13. April 2018

Am Sonntag wählen gehen!

DIE LINKE. Altenburger Land blickt auf eine intensive Wahlkampfzeit, mit und für Michaele Sojka, zurück. In den letzten Wochen gab es zahlreiche Gespräche mit Einwohnerinnen und Einwohnern über die Zukunft des Altenburger Landes. Durch viele Veranstaltungen und gutes Informationsmaterial konnten die Positionen von Michaele Sojka an alle Menschen herangetragen werden.

„Der Zuspruch welchen wir in vielen Gesprächen erfahren haben, hat der Landrätin den nötigen Rückenwind für die Schlussphase im Wahlkampf gegeben“, erklärt Kreisvorsitzender Ralf Plötner. Es gab auch Gespräche, die mit Ablehnung gegenüber der LINKEN und Michaele Sojka begonnen hatten. Am Ende eines langen Gespräches gab es dann häufig Zustimmung für Sojkas Leistungen und Zukunftsvisionen. „Es hat sich wieder gezeigt, dass es sich lohnt, um jede einzelne Stimme zu kämpfen“ so der Kreisvorsitzende weiter. „Ich bedanke mich bei unseren Unterstützerinnen und Unterstützern vor Ort und bei denen, die den Weg zu uns in den Kreis auf sich genommen haben, um zu helfen sowie bei den zahlreichen Spendern die das alles erst ermöglicht haben.“

In vier Gemeinden und in der Stadt Altenburg wird am Sonntag ebenfalls die Verwaltungsspitze gewählt. „Jede und jeder, der am Sonntag wahlberechtigt ist, sollte seine Stimme auch abgeben! Nur eine hohe Wahlbeteiligung garantiert, dass antidemokratische Minderheiten nicht plötzlich als Wahlsieger dastehen.“ so Plötner abschließend.