4. Mai 2018

Tag der Befreiung vom Faschismus

Die LINKE. Altenburger Land, ruft alle Menschen im Kreisgebiet auf, am kommenden Dienstag, 08. Mai 2018 an der Gedenkveranstaltung im Schmöllner Stadtpark teilzunehmen.

Die Gedenkreden werden von Bürgermeister Sven Schrade und der Landrätin Michaele Sojka um 16 Uhr gehalten. Anschließend findet um 16:30 Uhr ein Friedenslauf im Stadtpark statt.

Der Lauf soll einen symbolischen Charakter haben. Alle Männer absolvieren eine Strecke von 1.000 Metern. Für die Frauen wird eine 800 Meter lange Strecke vorbereitet. Die Läufer starten gemeinsam und bekommen beim Zieleinlauf eine Teilnahmemedaille. 

In Thüringen ist der 8. Mai seit Oktober 2015 offizieller „Gedenktag anlässlich der Befreiung vom Nationalsozialismus und der Beendigung des 2. Weltkrieges in Europa“. Für die Millionen Opfer dieses verheerenden Krieges, der von Deutschland ausging, bedeutete der 8. Mai 1945 das Ende des unmenschlichen NS-Terrors, der Bedrohung mit dem Tode, des industriellen Massenmordes, der Vernichtung durch Arbeit. Auch für unsere Nachbarstaaten, die unterworfen und zu großen Teilen in Schutt und Asche gelegt worden sind, war es der Tag des Sieges der Alliierten über das nationalsozialistische Deutschland, ein Sieg über eine barbarische Ideologie und das Ende von Besetzung und Unterdrückung und damit ein Tag der Freude und des Feierns.

Ralf Plötner

Kreisvorsitzender