17. August 2017

Wahlprogramm barrierefrei

„Über Inklusion wird viel geredet. Wir setzen Inklusion auch um. Deshalb steht das Wahlprogramm der LINKEN zur Bundestagswahl auch in barrierefreier Darstellung zur Verfügung“, sagen Anke Hofmann-Domke, Geschäftsführerin der LINKEN in Thüringen und Karola Stange, behindertenpolitische Sprecherin der LINKEN Landtagsfraktion.

Die Linke stellt ihr Wahlprogramm in Gebärdensprache per Video, in Brailleschrift, in leicht verständlicher Sprache und in leichter Sprache vor. Das Video und die Dokumente sind abrufbar auf der Internetseite unter https://www.die-linke.de/wahlen/wahlprogramm/.

„Durch die Bereitstellung alternativer Formate ermöglichen wir auch Menschen mit Behinderung den Zugang zu unserem Wahlprogramm.

Die bereitgestellten Formate sind leicht zu verstehen und zu handhaben. Die in der UN-Behindertenrechtskonvention beschriebene Pflicht zur sicherzustellen, dass Menschen mit Behinderungen gleichberechtigt mit anderen am politischen und öffentlichen Leben teilhaben können wird damit durch DIE LINKE realisiert“, sagen Hofmann-Domke und Stange abschließend.

Quelle: http://www.die-linke-altenburgerland.de/politik/aktuell/einzelansicht/artikel/wahlprogramm-barrierefrei/