Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Gemeinsame Erklärung gegen rechte Hetze!

Mit Jürgen Elsässer kommt wiederholt ein Vertreter der Neuen Rechten und ein Anhänger rechtslastiger Verschwörungstheorien nach Altenburg. Seine nationalistischen und völkischen Auffassungen stehen unserer Meinung nach im Gegensatz zu den gelebten Werten unserer Demokratie, wie Vielfalt, Toleranz und ein friedvolles Miteinander. Wir finden es beschämend, dass Altenburg erneut Bühne für eine Hetze sein soll, die die Feinde der Demokratie und Rechtsstaatlichkeit versammelt. Als Veranstalter des Abends tritt das „Bürgerforum Altenburger Land“ auf. Gemeinsam mit dem „Deutschen Zivilschutzverein“ hat das Bürgerforum in Altenburg ein Netzwerk aufgebaut, welches die Ideen neu-rechter Bewegungen teilt und verbreitet. Bereits bei der letzten Veranstaltung mit Elsässer in Kosma waren auch Akteure des extrem rechten Thügida-Netzwerkes und Holocaustleugner anwesend.
Die Probleme hier vor Ort und in der Welt sind nicht durch simple Antworten, hetzerische Reden und Vorurteile zu lösen. Wir stehen für eine offene Gesellschaft ein, in der die Menschlichkeit im Mittelpunkt steht, und laden jeden herzlich ein, mit uns für diese Werte zu streiten.

Ralf Plötner - Vorsitzender DIE LINKE. Kreistagsfraktion Altenburger Land

Kati Klaubert - Vorsitzende DIE LINKE. Stadtratsfraktion Altenburg

Ute Lukasch - DIE LINKE. Fraktion im Thüringer Landtag

Frank Tempel - DIE LINKE. Fraktion im Deutschen Bundestag


Kontakt

Martin Schirdewan
Rue Wiertz 60
1047 Bruxelles
Belgium

martin.schirdewan@ep.europa.eu