Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Sommertour von Frank Tempel (MdB) durch den Wahlkreis

Vom 15.08. bis 26.08.2016

„Einheimische Thüringer Produkte – Unternehmen und Produzenten im Altenburger Land“

Wenn im Sommer für zwei Monate die Arbeit des Deutschen Bundestages ruht und für die Abgeordneten keine Sitzungen stattfinden, nutzt der Bundestagsabgeordnete Frank Tempel diese Zeit gern für seine jährliche Sommertour durch den Wahlkreis. In diesem Jahr besucht er im Altenburger Land gezielt Produzenten einheimischer Thüringer Produkte. Mit einigen Produzenten aus dem Altenburger Land konnte Frank Tempel bereits auf der diesjährigen „Internationalen Grünen Woche“, der weltgrößten Messe für Ernährung, Landwirtschaft und Gartenbau, Anfang des Jahres in Berlin Kontakt aufnehmen. Nun freut er sich, sie an ihren Produktionsstätten in seinem Wahlkreis zu besuchen.

In den kommenden zwei Wochen (15.08. – 26.08.2016) stehen neben Besuchen der Käserei Altenburger Land, dem Obstgut Geier, der Straußenfarm Burkhardt und der Agrargenossenschaft Thonhausen eG, Gespräche mit Mitgliedern des Kreisbauernverbandes e.V. und ein Besuch der Bockwindmühle Lumpzig auf dem Programm.

Am 17.08. 2016 hat Frank Tempel seinen Bundestagkollegen aus dem Nachbarwahlkreis Ralf Lenkert zu Gast. Beide werden sich an diesem Tag ausführlich dem Thema Landwirtschaft widmen. Wie kaum ein anderer Bereich ist die Landwirtschaft beeinflusst durch die politischen Rahmenbedingungen der europäischen Agrarpolitik. Dabei liegt das Hauptaugenmerkt linker Agrarpolitik auf regionaler Erzeugung und Vermarktung, was regionale Wertschöpfung schafft und somit Arbeit und Einkommen sichert. Ein weiterer Themenschwerpunkt an diesem Tag wird die Auswirkung der EEG-Reform 2016 auf die Betreiber von Biogasanlagen sein.

Am 18.08.2016 begleitet die Linke Landtagsabgeordnete Ute Lukasch den Bundestagsabgeordneten. Gemeinsam besuchen sie Produzenten im Altenburger Land und den Verein Altenburger Bauernhöfe e.V., welcher die letzte Bockwindmühle im Altenburger Land unterhält.

Des Weiteren nutzt Frank Tempel seine diesjährige Sommertour, um einige Projekte in seinem Wahlkreis mit Spendengeldern zu unterstützen. So hat er über seine Mitgliedschaft im „Verein der Bundestagsfraktion DIE LINKE e.V.“ insgesamt 1.571 Euro Spendengelder eingeworben, die den Trägern der Projekte überbracht werden. Der "Verein der Bundestagsfraktion DIE LINKE e.V." ist ein Zusammenschluss von aktiven und ehemaligen Bundestagsabgeordneten. Er wurde um November 2000 gegründet, um Veranstaltungen, Projekte und Ausstellungen politischer und kultureller Art zu fördern.


Kontakt

Martin Schirdewan
Rue Wiertz 60
1047 Bruxelles
Belgium

martin.schirdewan@ep.europa.eu