Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen
Gerd Eiltzer Leipzig

Ralf Plötner

DIE LINKE. Altenburger Land wählt Kreisliste und beschließt Programm

Mit einer Liste von 33 Kandidatinnen und Kandidaten, davon 19 Frauen, wird der Kreisverband DIE LINKE in den Wahlkampf für den Kreistag starten. Angeführt wird die Liste vom Kreisvorsitzenden Ralf Plötner. Dahinter folgen Eileen Nebel und Mandy Eißing. Der Altersdurchschnitt des Spitzentrios liegt bei 33 Jahren und somit wird deutlich: DIE LINKE spricht nicht nur vom Generationenwechsel sondern setzt ihn auch um. Unter den Top 10 ist durch Michaele Sojka, Frank Tempel und Ute Lukasch hohe politische Kompetenz und Erfahrung vorhanden.

Neben der  Wahl wurde auf der Versammlung, am 23. März im Parkhotel in Altenburg,  das Wahlprogramm mit dem Slogan „Zu Hause – in der Stadt und auf dem Land“ ausgiebig diskutiert und mit einigen Änderungen einstimmig beschlossen. Im Vorwort heißt es: „Wir setzen uns für ein weltoffenes, demokratisches und solidarisches Zusammenleben ein.“ Weitere Schwerpunkte sind unter anderem mehr Demokratisierung, die Stärkung des öffentlichen Personen Nahverkehrs. Zu den Schulen im Landkreis heißt es: „Wir setzen uns für standortsichere und wohnortnahe Schulen ein. Deshalb unterstützen wir vor Ort eine Schulnetzplanung, die auf die Zusammenarbeit von Schulen baut und somit auch in Zukunft kurze Wege für kurze Beine möglich macht.“ Es muss an allen Schulen Schulsozialarbeit geben und Schülerinnen und Schülern soll eine gute Mobilität durch die kostenfreie Schülerregionalfahrkarte ermöglicht werden.

Weitere Ziele sind Verteidigung des öffentlichen Eigentums, barrierfreie Servicestellen, Stärkung der Kultur, Unterstützung von Helfenden, Stärkung der Wirtschaft duch Vernetzung in der Metropolregion und leistungsfähige Verwaltungen.

Die KandidatInnenliste:

Platz 1: Ralf Plötner

Platz 2: Eileen Nebel

Platz 3: Mandy Eißing

Platz 4: Klaus Börngen
Platz 5: Michaele Sojka
Platz 6: Frank Tempel
Platz 7: Petra Herrmann-Hensel
Platz 8: Klaus Hübschmann
Platz 9: Ute Lukasch
Platz 10: Fabian Hoemcke
Platz 11: Jana Klaubert
Platz 12: Roland Grötzsch
Platz 13: Birgit Müller-Neumann
Platz 14: Frank Ettrichrätz
Platz 15: Katja Keller
Platz 16: Bernd Burkhardt
Platz 17: Madeleine Beyer
Platz 18: Hartmut Schmidt
Platz 19: Barbara Ebert
Platz 20: Lutz Albert
Platz 21: Elke Gottlieb
Platz 22: Frank Lehmann
Platz 23: Barbara Plötner
Platz 24: Wolfgang Böhm
Platz 25: Ute Stummer
Platz 26: Detlew Müller
Platz 27: Jana Lorber
Platz 28: Peter Bergner
Platz 29: Antje Nebel
Platz 30: Jeanette Kress
Platz 31: Angela Wiegandt
Platz 32: Carmen Verch
Platz 33: Sabine Fache

 

Ralf Plötner

Kreisvorsitzender