Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Martin Richter

Michael Sonntag für die Wahl des Oberbürgermeisters nominiert

Am Freitag, dem 24. Februar 2012, nominierte DIE LINKE. Altenburg Michael Sonntag (parteilos), mit 29 Ja-Stimmen und einer Enthaltung, zu ihrem Kandidaten für die Wahl des Oberbürgermeisters am 22. April. Die Gesamtmitgliederkonferenz des Stadtverbands DIE LINKE. Altenburg fand im Hotel am Roßplan statt.

In einer emotionalen Rede stellte der 43 jährige Stadtplaner sich und seine Ziele als Oberbürgermeister von Altenburg den versammelten Mitgliedern vor. Als Hauptverantwortlicher für die Strategische Planung und praktische Stadterneuerung von Altenburg seit 2004 erarbeitete Michael Sonntag wegweisende Konzepte für die Stadt. „Umgesetzt“, so Sonntag, „wurde davon leider sehr wenig, da das Verständnis für und der Wille zu einer strategischen und systematischen Stadterneuerung bei der Verwaltungsspitze fehlte.“ Heute ist Michael Sonntag in der Stadtplanung in Erfurt tätig, ohne jedoch sein Engagement für Altenburg aufgegeben zu haben. Er ist Mitglied im Gemeindekirchenrat der evangelisch-lutherischen Kirchgemeinde Altenburg, Mitbegründer des Ortskuratorium in der Deutschen Stiftung Denkmalschutz und unterstützt die Fraktion DIE LINKE. als Fachmann für Planen, Bauen, Sanieren im Bauausschuss.

Unter dem Motto „Teamgeist nach Trainerwechsel“ geht Michael Sonntag in den Wahlkampf: „Denn wie es bei einer Sportmannschaft auf den richtigen Trainer ankommt, so ist es bei einem Unternehmen der Geschäftsführer und bei der Altenburger Stadtverwaltung der Oberbürgermeister.“ Der derzeitige „Obertrainer“ erreiche jedoch die Mannschaft nicht mehr und könne sie somit nicht mehr motivieren, um erfolgreich zu sein. „Deshalb“, so Sonntag weiter, „lassen Sie uns dieses Jahr den Altenburger Obertrainer austauschen, um mit einer neuen Taktik, neuer Motivation, vielleicht auch mit neuer Mannschaftsaufstellung erfolgreiche Stadtentwicklung für Altenburg zu beginnen.“


Für Montag, den 05.März, laden Michael Sonntag und der Stadtverband DIE LINKE. Altenburg zu einem Pressegespräch um 11 Uhr in die Moritzstraße 8 ein. Hier wird Michael Sonntag sein Wahlprogramm für die Stadt Altenburg vorstellen und bereitwillig auf Fragen zu seiner Person und zu seinen Plänen als Oberbürgermeister eingehen.