Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Ralf Plötner

Wirklicher Bedarf statt nackte Zahlen

Pressmitteilung der Fraktion DIE LINKE. im Kreistag Altenburger Land vom 23.02.2012

Wirklicher Bedarf statt nackte Zahlen... Zu diesem Ergebnis kamen Mitglieder der LINKEN Kreistagsfraktion, nach den Beratungen beim FSV Gößnitz am 21.02.2012. Der Verein schilderte das Problem, wie schwer es in der Winterzeit ist, den Trainings und Spielbetrieb aufrecht zu erhalten. Die schlechte Dämmung in den Vereinsgebäuden stellt nicht nur die Fußballabteilung, sondern auch die Abteilung Kegeln vor Finanzierungsprobleme. Im Rahmen des geplanten Neubaus eines Bolzplatzes, auf dem Vereinsgelände des FSV Gößnitz, wurde der Sportstättenrahmenleitplan kritisch diskutiert.

Vereinsmitglieder und Fraktionsmitglieder waren sich einig, dass Investitionsvorhaben nicht durch das Hochrechnen von Bedarfszahlen gefördert oder geblockt werden sollen. Um den wirklichen Bedarf zu ermitteln, muss es eine transparente Erhebung geben, bei der Vereine, der Kreissportbund, die Verwaltungen, die kommunalen Politiker und die Einwohner auf Augenhöhe den Prozess begleiten.

Vernünftige Sportförderung, darf nicht an Verwaltungsgrenzen scheitern. Im ältesten Landkreis in Thüringen, müssen die Vereine gemeinsam ihr Überleben sichern. Nicht nur das Wegbrechen von regionalen Vereinstraditionen, sondern auch der Verlust von Kinder- und Jugendsportangeboten steht auf dem Spiel.

Ralf Plötner
(stellv. Fraktionsvorsitzender)