Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Kreisparteitag der LINKEN in Klausa

Am 16.11.2019, hielt „DIE LINKE Altenburger Land“ einen Kreisparteitag ab. Auf der Tagesordnung standen u.a. die Auswertung der erfolgreichen Landtagswahl und die Wahlen der Landesparteitags- und Landesausschussmitglieder. Am Anfang wurden über die formellen Regularien abgestimmt, bevor Michaele Sojka (Landesgeschäftsführerin) und Jimmy Wildenhues Analysen zur Landtagswahl vorgetragen haben. Hier wurde klar, dass man trotz des gutem Ergebnisses, den Fokus zukünftig auf die ländlichen Gebiete legen muss, da die Politik dort den Kontakt zu den Menschen verloren hat. Danach gab es...

Kreisparteitag der LINKEN in Klausa                                             

Am 16.11.2019, hielt „DIE LINKE Altenburger Land“ einen Kreisparteitag ab. Auf der Tagesordnung standen u.a. die Auswertung der erfolgreichen Landtagswahl und die Wahlen der Landesparteitags- und Landesausschussmitglieder. Am Anfang wurden über die formellen Regularien abgestimmt, bevor Michaele Sojka (Landesgeschäftsführerin) und Jimmy Wildenhues Analysen zur Landtagswahl vorgetragen haben. Hier wurde klar, dass man trotz des gutem Ergebnisses, den Fokus zukünftig auf die ländlichen Gebiete legen muss, da die Politik dort den Kontakt zu den Menschen verloren hat. Danach gab es eine längere Diskussion, welche mit der zukünftigen Bürostruktur im Altenburger Land, zu tun hatte. Mehrere Genossen und Genossinnen haben dazu ihre Meinung abgegeben, welche Ralf Plötner (MdL) und Ute Lukasch (MdL) für ihre weitere Arbeit aufgenommen haben. Im Anschluss wurden dann: Eileen Nebel, Mandy Eißing, Michaele Sojka, Leon Walter und Thomas Lorber, als Mitglieder des Landesparteitages gewählt. Für den Landesausschuss bekamen Eileen Nebel und Ralf Plötner die meisten Stimmen der Mitglieder. Zum Ende der Versammlung, gab Kreisvorsitzender, Ralf Plötner, mit Bedauern bekannt, dass Frank Tempel seine Arbeit im Kreisvorstand beendet, um sich mehr auf die kommunale Arbeit zu konzentrieren. Ebenfalls bedankte er sich bei den 38 Mitgliedern, für die offene und konstruktive Versammlung. Er hofft auf die gleiche positive Resonanz, beim Jahresabschluss der LINKEN, am 18.12.2019.

 

Ralf Plötner

Kreisvorsitzender


Nachbarn eine Freude machen!

Spende ein Großflächenplakat zur Landtagswahl:

plakatspende.die-linke-thueringen.de

Kontakt

DIE LINKE. Kreisverband Altenburger Land
Vorsitzender: Ralf Plötner
Moritzstraße 4
04600 Altenburg

Tel.: 03447 4830190

E-mail

rgeschaeftsstelle[at]die-linke-altenburgerland.de

Sparkasse Altenburger Land
IBAN: DE07 8305 0200 1200 1359 50
BIC: HELADEF1ALT