Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Mahnwache gegen den russischen Angriffskrieg

Am 26. Februar wird es um 10:00 Uhr auf dem Altenburger Markt unter Beteiligung der LINKEN eine Mahnwache aufgrund des aktuellen Kriegsgeschehens in Europa geben.

Dazu erklärt der Kreisvorsitzende der Partei DIE LINKE. Altenburger Land, Ralf Plötner: „Der durch Russland begonnene Angriffskrieg gegen die Ukraine ist schrecklich und zeigt uns allen wie verletzlich der Frieden in Europa ist. Es gibt die ersten Todesopfer zu beklagen und Menschen befinden sich auf der Flucht aus Angst um ihr Leben.“
 
Seit dem 24. Februar findet der von Russlands Präsident Putin befohlene militärische Überfall auf die Ukraine statt. Die Hoffnungen, dass es noch durch Diplomatie zu einer Abwendung dieses Kriegsgeschehens kommt wurden leider zerschlagen.
 
„Alle, die ein Zeichen gegen Putins Aggression und für den Frieden setzen wollen sind zur Teilnahme am Samstag um 10:00 Uhr auf dem Altenburger Markt aufgerufen. Ganz im Sinne der Friedensaktivistin Bertha von Suttner: „Die Waffen nieder!““ so Plötner abschließend.


Wahlprogramm zur Bundestagswahl

Kontakt

DIE LINKE. Kreisverband Altenburger Land
Vorsitzender: Ralf Plötner
Moritzstraße 4
04600 Altenburg

Tel.: 03447 4830190

E-mail: rgeschaeftsstelle[at]die-linke-altenburgerland.de

Sparkasse Altenburger Land
IBAN: DE07 8305 0200 1200 1359 50
BIC: HELADEF1ALT